#ERLEBEN

Ein perfekter Tag in Göttingen: Unsere To-Do-Liste

Von: Redaktion
11. Oktober 2022
Kategorie:
Teilen mit:
Ihr seid nur einen Tag in Göttingen? Dann macht euch bereit für kuschelige Cafés, grüne Oasen in der Altstadt, mittelalterliche Architektur und eine legendäre (Kneipen-)Kultur! Hier erfahrt ihr exklusive Tipps von Locals und was ihr in der Studentenstadt unbedingt gesehen haben müsst.

Morgens: Beim Frühstück für den Tag stärken

Wenn ihr einen ganzen Tag Zeit habt, solltet ihr euch unbedingt Zeit nehmen, ausgiebig zu frühstücken. Ihr habt die Wahl zwischen Buffet oder á la carte, draußen oder drinnen. Die Auswahl an entspannten Frühstücks-Locations in Göttingen ist groß.
Ihr braucht Hilfe bei der Entscheidung? Im Mein Göttingen Magazin haben Locals ihre ganz persönlichen Empfehlungen und Geheimtipps für die besten Locations zum Frühstücken verraten.

Vormittags: Ein Stadtbummel zu den Sehenswürdigkeiten

Mitten in der Innenstadt ist der Marktplatz die erste Anlaufstelle für Göttingen-Entdecker*innen. Dort findet ihr das Alte Rathaus und das inoffizielle Wahrzeichen der Stadt, das Gänseliesel. Von dort aus könnt ihr durch die Seitenstraßen bummeln und euch vom unaufgeregten Flair der Studierendenstadt beeindrucken lassen.
Am besten schaut ihr ihr immer ganz genau hin, denn Göttingen ist die Stadt der Details. Überall könnt ihr kleine Schnitzereien, Streetart, kunstvolle Türen oder Skulpturen entdecken. Nehmt euch auch einen Augenblick Zeit, um die Fachwerkhäuser der Stadt zu betrachten. Die sind teilweise bis zu 500 Jahre alt.

Tipp: Falls ihr die Stadt nicht auf eigene Faust erkunden möchtet, bietet die Tourist-Information spannende Stadtführungen zu klassischen und außergewöhnlichen Themen an. So könnt ihr Besonderheiten, wie die Göttinger Kneipenszene oder die Graffitis und Skulpturen der Stadt besser kennenlernen.

In der Altstadt befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Johanniskirche, das Deutsche Theater und die mittelalterliche Junkernschänke. Ein beliebter Spazierweg, um die Sehenswürdigkeiten zu erreichen ist der Göttinger Stadtwall, der einmal um die Innenstadt führt.

Tipp: Einen besonderen Blick auf die Stadt bekommt ihr von oben. Nutzt einen der Aussichtspunkte von Göttingen und lasst euren Blick schweifen.

Mittags: Ein Eis im Alten Botanischen Garten

Nach eurer ersten Erkundungstour durch die Stadt habt ihr euch eine Pause verdient. Eure kleine Mittagspause könnt ihr nutzen, um einen Blick in den Alten Botanischen Garten zu werfen. Genießt eine ruhige Mittagspause auf verschlungenen Pfaden und schaut in die Gewächshäuser. Hier habt ihr die Möglichkeit für euren restlichen Tag in Göttingen Kraft zu sammeln.

Tipp für den Sommer: Holt euch ein Eis und schlendert damit durch den Alten Botanischen Garten. Göttingen ist ein wahres Eis-Paradies, denn hier gibt es an fast jeder Ecke in der Innenstadt eine Eisdiele. Dort findet ihr auch vegane Sorten und außergewöhnliche Mischungen, wie Limette-Matcha oder Holunder-Joghurt mit Chiasamen.

Nachmittags: Shoppen, Kunst oder Wissenschaft

Die Sehenswürdigkeiten von Göttingen habt ihr euch heute Vormittag schon angeschaut, doch nun wird es Zeit, bei eurem Stadtbummel auch die kleinen Läden in den Seitenstraßen zu betreten. Von diversen Buchhandlungen und Teehäusern, von Vinyl bis Second-Hand: hier gibt es viel zu entdecken.

Tipp: Viele (Mode-)Läden und Restaurants bieten fair produzierte und nachhaltige Produkte an. Ihr könnt hier also mit gutem Gewissen shoppen.

Die Kulturfans unter euch können den Nachmittag im Künstlerhaus verbringen und durch die Göttinger Galerien schlendern. Wer es etwas wissenschaftlicher mag, ist beispielsweise im Forum Wissen gut aufgehoben. 

Abends: Kneipentour mit Live-Musik

Am Abend lernt ihr Göttingen von einer neuen Seite kennen. Seid ihr im Sommer in Göttingen, dass sucht ihr euch am besten eines der vielen Lokale aus, in denen ihr in einem versteckten Garten oder Hinterhof sitzen könnt. Bestellt euch ein leckeres Abendessen oder auch nur einen Wein und erholt euch vom Trubel des Tages. Sammelt neue Energie, denn der Tag in Göttingen ist noch lange nicht vorbei.

Eins müsst ihr bei eurem Besuch in Göttingen unbedingt kennenlernen: Die Göttinger (Studierenden-)Kneipen und ihr besonderes Flair sind legendär. Ob Cocktail, Wein oder Craft Beer – ihr findet auf jeden Fall eure Lieblingsbar! Im Nörgelbuff oder im Dots bekommt ihr obendrein auch noch Live-Musik, um den Tag perfekt ausklingen zu lassen.

Göttingen neu entdecken...

... mit geführten Touren!

Aktuelle Stadtführungen

IHR HABT FRAGEN ZU GÖTTINGEN?

Ruft uns einfach an – unser Telefon-Service ist Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr unter +49 551 499 80 0 erreichbar oder sendet uns einen Nachricht. Gerne könnt Ihr für weitere Informationen auch unsere Tourist-Information besuchen oder unserem Instagram Kanal @meingoettingen folgen.

Kontakt

Göttingen Tourismus und Marketing e. V.
Altes Rathaus
Markt 9
37073 Göttingen
T +49 5514 99 80-0
info@goettingen-tourismus.de

Newsletter Abonnieren
© 2022 Göttingen Tourismus und Marketing e. V
cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram